DETENSCHUTZERKLÄRUNG DES INTERNETSERVICE CLEVER FRAME

Der Schutz der Privatsphäre der Nutzer ist für CLEVER FRAME SP. Z O.O. besonders wichtig. Aus diesem Grund können die Nutzer von www.cleverframe.pl beim Schutz ihrer Privatsphäre mit besonders hohen Standards rechnen. CLEVER FRAME SP. Z O.O., als Administrator der Daten kümmert sich um die Sicherheit der Daten, die ihm von den Nutzern überlassen wurden.

Das Ziel des Administrators ist zudem die umfassende Information der Nutzer über die Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, insbesondere bezüglich des Inhalts der Gesetze über den Schutz der personenbezogenen Daten, festgelegt in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG) (weiter als „DSGVO”). Um die Privatsphäre der Nutzer des Services zu schützen, informiert der Administrator im vorliegenden Dokument über die rechtlichen Grundlagen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die von den Nutzern im Zusammenhang mit der Nutzung des Services www.cleverframe.pl (weiter „Service” genannt) übermittelt werden, ferner über die Formen der Speicherung, Verarbeitung und des Schutzes der personenbezogenen Daten sowie über die Rechte der Nutzer.

Der Nutzer ist jede natürliche Person, auf die sich diese Daten beziehen, die den Service www. cleverframe.pl bzw. die über den Service erhältlichen Dienstleistungen in Anspruch nimmt.

Der Administrator der vom Nutzer im Service www.cleverframe.pl zur Verfügung gestellten Daten ist CLEVER FRAME SP. Z O.O., mit dem Sitz in ul. Gen. Stefana Grota Roweckiego 203 52-214 Wrocław, Steuer-Nr. 8992850710 (weiter als „Administrator” bezeichnet).

EINWILIGUNG DES NUTZERS
Die Nutzung des Services www.cleverframe.pl durch den Nutzer bedeutet, dass der Nutzer seine Einwilligung dafür gibt, dass der Administrator die personenbezogenen Daten entsprechend den vorliegenden Datenschutzbestimmungen sammelt und verarbeitet.

Die personenbezogenen Daten des Nutzers des Services werden vom Administrator auf Grundlage seiner Zustimmung verarbeitet, in einigen im vorliegenden Dokument beschriebenen Fällen und im Rahmen des rechtlich begründeten Interesses des Administrators hat der Nutzer allerdings das Recht, die bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Übereinstimmung mit dem Recht auf Verarbeitung, die auf Grundlage der vor dem Widerruf erteilten Zustimmung erfolgte.

Für den Fall, dass die vorliegenden Datenschutzbestimmungen geändert werden und der Nutzer weiterhin den Service in Anspruch nimmt, wird die Weiternutzung als Zustimmung den aktuellen Bedingungen der Datenschutzbestimmungen angesehen.

DIE VOM ADMINISTRATOR VERARBEITETEN PERSONENBEZOGENEN DATEN
Bezug der personenbezogenen Daten

Der Administrator bezieht die personenbezogenen Daten vom Nutzer selbst, mithilfe des Service, durch das Ausfüllen des im Service verfügbaren Kontaktformulars durch den Nutzer, unter Verwendung der im Service angegebenen E-Mail-Adresse sowie der Daten, die über den im Service verfügbaren Chat-Messenger überlassen sowie über die Chat-Nachrichten an den Administrator verschickt wurden.

Die Angabe der im Kontaktformular enthaltenen personenbezogenen Daten ist freiwillig.

Arten der verarbeiteten personenbezogenen Daten:
Der Administrator speichert mithilfe des Service folgende personenbezogene Daten des Nutzers: Vor- und Familienname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Inhalt der Nachricht, Name der Firma, Anschrift der Firma.

ZWECK DER VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die Art und Weise, wie die Daten des Nutzers durch den Administrator verarbeitet werden, hängen von der Art der Nutzung des Service durch den Nutzer und von den darin verfügbaren Funktionen ab. Der Administrator verarbeitet die personenbezogenen Daten des Nutzers zu folgenden Zwecken:

Für die Kommunikation mit dem Nutzer:
Der Administrator verwendet die personenbezogenen Daten des Nutzers, um mit ihm auf personalisierte Art und Weise zu kommunizieren. Die dem Nutzer übermittelten Informationen beziehen sich auf die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen, auf die Sicherheit der personenbezogenen Daten, die Aktualisierung des Netzwerks wie auch auf die unterbreiteten Angebote des Administrators und seiner Partner. Die Kommunikation mit dem Nutzer bezieht sich außerdem auf den Service, der der Nutzer in Anspruch nimmt. Die personenbezogenen Daten werden verwendet, um dem Nutzer Hilfe zu leisten, technische Probleme zu lösen sowie um seine
Beschwerden oder Reklamationen zu beantworten.
Um dem Nutzer Handelsangebote auf elektronischem Weg zu unterbreiten.
Der Zweck der Nutzung der personenbezogenen Daten des Nutzers, die von ihm mithilfe des im Service erhältlichen Kontaktformulars zur Verfügung gestellt wurden, ist die Marketing- Kommunikation, die vom Administrator im Rahmen seiner Tätigkeit durchgeführt wird, insbesondere Unterbreitung von Handelsangeboten auf elektronischem Weg an den Nutzer. Unterbreitung von Handelsangeboten per Telefon an den Nutzer.
Der Zweck der Nutzung der personenbezogenen Daten des Nutzers, die von ihm mithilfe des im Service erhältlichen Kontaktformulars zur Verfügung gestellt wurden, ist die Marketing- Kommunikation, die vom Administrator im Rahmen seiner Tätigkeit durchgeführt wird, insbesondere Unterbreitung von Handelsangeboten dem Nutzer per Telefon.
Übermittlung dem Nutzer Informationen auf elektronischem Weg im Zusammenhang mit der Anmeldung zum Newsletter des Administrators.
Der Zweck der Nutzung der personenbezogenen Daten des Nutzers, die von ihm mithilfe der im Service erhältlichen Newsletter-Anmeldung zur Verfügung gestellt wurden, ist die Information des Nutzers auf elektronischem Weg (per E-Mail) über neue Produkte, Dienstleistungen, Sonderangebote oder Veranstaltungen des Administrators oder seiner Partner.
Der Administrator kann die im Kontaktformular angegebenen personenbezogenen Daten des Nutzers auch zu folgenden Zwecken verarbeiten:
um ggf. einen Vertrag zwischen dem Nutzer und dem Administrator abzuschließen und umzusetzen sowie zwecks Leistungserbringung an den Nutzer als Kunden des Administrators gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO;
zum Zweck der finanziellen Abrechnungen mit dem Nutzer, der ein Kunde des Administrators ist, im Zusammenhang mit der Umsetzung etwaiger zwischen den Parteien abgeschlossenen Verträge, sowie ggf. um Rechtsansprüche gegen Nutzer geltend zu machen, der ein Kunde des Administrators ist, im Rahmen der rechtlich begründeten Interessen des Administrators gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO sowie zwecks Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen des Administrator gegenüber steuerlichen Behörden gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO;
zwecks Umsetzung von Marketingaktivitäten des Administrators im Rahmen der rechtlich begründeten Interessen des Administrators im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO, sowie entsprechend der Zustimmung zur Marketing-Kommunikation, die dem Administrator erteilt wurde. Die Einwilligungen zur Marketing-Kommunikation (z.B. zur Übermittlung von Handelsinformationen auf elektronischem Weg oder zum telefonischen Kontakt zwecks Direktmarketing) können jederzeit widerrufen werden, ohne Einfluss auf die Übereinstimmung mit dem Recht auf Verarbeitung, die auf Grundlage der vor dem Widerruf erteilten Zustimmung erfolgte;
Zwecks Umsetzung von den im DSGVO festgelegten rechtlichen Pflichten des Administrators gegenüber dem Nutzer, im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO.

WEITERGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN
Die personenbezogene Daten des Nutzers werden vom Administrator nicht an Dritte weitergegeben.

RECHTE DES NUTZERS

Der Nutzer verfügt bei jedem Schritt der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten über eine Reihe von Rechten, die ihm den Zugang zu seinen Daten, die Verifizierung der korrekten Datenverarbeitung und ihre Korrektur ermöglichen, er hat zudem das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, die Daten löschen, ihre Verarbeitung einschränken oder sie transferieren zu lassen.

Wenn der Nutzer von seinen Rechten als Subjekt der personenbezogenen Daten Gebrauch machen möchte, kann er sich mit dem Administrator mithilfe von folgenden Kontaktdaten in Verbindung setzen: CLEVER FRAME SP. Z O.O., ul. Gen. Stefana Grota Roweckiego 203, 52-214 Wrocław, rodo@cleverframe.com.

Recht auf Vorbringung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Ein Nutzer, dessen Daten vom Administrator verarbeitet werden, hat das Recht, Beschwerde bei der für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde (Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten) vorzubringen.

COOKIES
Der Administrator gibt bekannt, dass während der Nutzung des Service auf dem Endgerät des Nutzers kurze Textdateien gespeichert werden, sog. „Cookies”. Die Cookies-Dateien enthalten IT-Angeben wie die IP-Adresse des Nutzers, Name der Internetseite, aus der sie stammen, Dauer ihrer Speicherung auf dem Endgerät des Nutzers, Aufzeichnung von Parametern und statistischen Angaben sowie eine individuelle Nummer. Die Cookies-Dateien werden zum Server des Service über den Internet-Browser geleitet, der auf dem Endgerät des Nutzers installiert wurde.

Die Cookies-Dateien werden im Service zu folgenden Zwecken verwendet:

Um den Verlauf der Sitzung zwischen dem Server des Services und dem Endgerät des Nutzers in technischer Hinsicht einwandfrei und ohne Unterbrechungen zu gewährleisten;
Um die Nutzung der Internetseiten des Service für den Nutzer zu optimieren und sie an das Endgerät des Nutzers anzupassen;
Um sichere Nutzung des Service zu gewährleisten;
Um Statistiken über die Besuche des Service zu erstellen, um ihre Struktur und Inhalte verbessern zu können;
um auf dem Endgerät des Nutzers Werbeinhalte zu zeigen, die an seine Bedürfnisse optimal angepasst sind.
Im Service werden zwei Arten von „Cookies-Dateien verwendet: Sitzungs-Cookies (session cookies) und beständige Cookies (persistent cookies). Die Sitzungs-Cookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Nutzers bis zum Zeitpunkt der Abmeldung, des Verlassens der Internetseite oder des Ausschaltens des Internet-Browsers gespeichert werden. Beständige Cookies werden auf dem Endgerät des Nutzers über einen in den Eigenschaften der Cookies festgelegten Zeitraum oder bis zu deren Löschung durch den Nutzer gespeichert. Beständige Cookies-Dateien werden auf dem Endgerät des Nutzers ausschließlich nach seiner Einwilligung gespeichert.

Der Administrator gibt bekannt:

dass die Internet-Browser so voreingestellt sind, dass sie die Speicherung der Cookies-Dateien auf dem Endgerät des Nutzers erlauben. Jeder Nutzer des Servers kann zum beliebigen Zeitpunkt die Einstellungen bezüglich der Cookies-Dateien in seinem Internet-Browser so vornehmen, dass der Internet-Browser automatisch die Bearbeitung der Cookies-Dateien sperrt, oder den Nutzer jedes Mal über ihre Speicherung auf seinem Endgerät informiert. Ausführliche Informationen über die Möglichkeiten und Arten der Bearbeitung der Cookies-Dateien sind in den Einstellungen des vom Nutzer des Service verwendeten Internet-Browsers verfügbar. Die Einschränkung in der Verwendung von Cookies-Dateien kann sich negativ auf die Qualität und Kontinuität der Dienste im Service auswirken.

Die im Endgerät des Nutzers gespeicherten Cookies-Dateien können von den Absendern von Werbeinhalten verwendet werden, die mit dem Administrator zusammenarbeiten.

Die Cookies-Dateien gelten als personenbezogene Daten nur in Verbindung mit anderen Daten, die die Identität des Nutzers preisgeben und dem Administrator durch den Nutzer im Rahmen der Nutzung des Service überlassen wurden.

Über den Zugang zu den vom Server des Service verarbeiteten Cookies-Dateien verfügt ausschließlich der Administrator.

Sollte der Nutzer der Speicherung und Empfang von Informationen über Cookies-Dateien nicht zustimmen, kann er Richtlinien zur Cookies-Dateien über die Einstellungen in seinem Internet-Browser ändern.

ANDERE WICHTIGE INFORMATIONEN
Schutz der Sicherheit der personenbezogenen Daten

Der Administrator führt bestimmte Maßnahmen ein, um die Sicherheit der personenbezogenen Daten des Nutzers zu gewährleisten. Für sichere Nutzung des Service sorgen die angewendeten Systeme und Vorgehensweise, die vor Zugriff durch unbefugte Dritte schützen. Außerdem werden die vom Administrator angewendeten Systeme und Prozesse regelmäßig überwacht, um potentielle Gefahren aufzuspüren. Die vom Administrator gewonnenen personenbezogenen Daten werden in Computersystemen gespeichert, die über einen streng eingeschränkten Zugriff verfügen.

Speicherung von personenbezogenen Daten

Um die in vorliegenden Datenschutzbestimmungen enthaltenen Informationen sowie deren Übereinstimmung mit dem geltenden Recht zu aktualisieren, können die vorliegenden Datenschutzbestimmungen  geändert werden. Um Informationen über den Schutz der personenbezogenen Daten zu erhalten, empfiehlt der Administrator den Nutzern, sich regelmäßig mit den Datenschutzbestimmungen vertraut zu machen.

Kontaktinformationen
Um irgendwelche Informationen über die vorliegenden Datenschutzbestimmungen zu bekommen kann sich der Nutzer mit dem Administrator der personenbezogenen Daten: Clever Frame Sp. z o.o., ul. Gen. Stefana Grota Roweckiego 203, 52-214 Wrocław, mithilfe von folgenden Kontaktdaten in Verbindung setzen: rodo@cleverframe.com.

Außerdem besteht die Möglichkeit, den Administrator per Post über folgende Anschrift zu kontaktieren: Clever Frame Sp. z o.o. ul. Gen. Stefana Grota Roweckiego 203, 52-214 Wrocław.